Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbereitung auf die Bezirksliga-Saison

Sieg, Remis und Niederlage: Drei Testspiele in einer Woche für den TSV Bad Endorf

Ein Ball geht ins Tor des TSV Bad Endorf.
+
Der TSV Bad Endorf bestritt dieses Mal drei Spiele in einer Woche, allesamt gegen Kreisligisten.

Drei Spiele in einer Woche standen für den TSV Bad Endorf zuletzt auf dem Programm. Dabei gab es einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Vor dem Auftakt in der Bezirksliga Ost bestreitet die Mannschaft von Franz Pritzl noch zwei Testpartien.

Bad Endorf - Der Bezirksligst TSV Bad Endorf steckt mitten in der Vorbereitung. Nachdem die Mannschaft bereits einige schweißtreibende Wochen hinter sich gelassen hat, stand vergangene Woche wieder ein enger Terminkalender vor der Tür. Der TSV bestritt dieses Mal drei Spiele in einer Woche, allesamt gegen Kreisligisten.

Klarer Sieg gegen Bad Aibling, aber nur Remis gegen Vogtareuth

Den Anfang machte am Dienstag ein 6:0-Heimsieg gegen den TuS Bad Aibling. In einer überzeugenen Partie gegen einen schwachen Gegner erzielten Kilian Riepertinger, je zwei Mal Christian Heinl und Benedikt Krug und ein Eigentor des TuS die Tore.

Am Tag darauf ging es zum SV Vogtareuth. Leider konnte man in dieser Begegnung nicht an seine gute Leistung vom Vortag anknüpfen und trennte sich letztendlich 1:1. Der einzige Torschütze für die Pritzl-Elf war wiederum Benedikt Krug.

Niederlage gegen Teisendorf - nächster Test gegen Anzing

Zum Abschluss gastierte man am vergangenen Samstag beim TSV Teisendorf. Dort musste man sich am Ende, zumindest in der Höhe, eindeutig mit 1:4 geschlagen geben. Den Ehrentreffer in der Schlussminute erzielte Jakob Trebesius.

In der kommenden Woche steht für die Kurortkicker nun erneut ein volles Programm an. Auf die Auswärtspartie beim SV Anzing (15. Juli um 19 Uhr) folgt zum Abschluss ein Heimspiel gegen den TSV Emmering (17. Juli um 17 Uhr).

Pressemitteilung TSV Bad Endorf

Kommentare