Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Wir machen immer wieder die gleichen Fehler“

Generalprobe verpatzt: Buchbach II unterliegt Vilsbiburg im letzten Testspiel

Ein Ball liegt auf einem Fußballplatz.
+
Der TSV Buchbach II hat sein letztes Testspiel verloren (Symbolbild).

Buchbach - Der TSV Buchbach II hat sein letztes Testspiel vor dem Punktspielstart am kommenden Samstag gegen den SV Waldperlach (16 Uhr, SMR-Arena) unglücklich verloren: Die Bezirksliga-Mannschaft der Rot-Weißen von Manuel Neubauer unterlag dem Klassen-Kollegen TSV Vilsbiburg am Freitagabend mit 0:1.

„Eigentlich hätten wir das Spiel mit 3:1 gewinnen müssen, aber wir haben die Dinger einfach nicht gemacht“, ärgerte sich Co-Trainer Martin Fischer. Die stark ersatzgeschwächte U23, die einige Ausfälle wegen Krankheit zu beklagen hatte, hat sich im Vergleich zu den ersten Vorbereitungsspielen etwas gefestigt und auch Fischer sieht Fortschritte: „Wir haben schon dazugelernt, die Spielphilosophie hat sich verbessert, aber wir machen immer wieder die gleichen Fehler.“

Und so entstand auch der Gegentreffer, als die Gäste über den Flügel durchbrachen und Can Durmus im Zentrum zum Tor des Tages einschieben konnte. Fischer: „Auf diese Weise haben wir schon einige Gegentore bekommen. Da setzen wir nicht richtig nach, das ist ärgerlich.“

MB

Kommentare