Torfestival in Aschheim

In einem torreichen Spiel trennten sich Aschheim und Töging leistungsgerecht mit 3:3. Die Gäste hatten einen perfekten Start in die Partie, denn bereits nach zwei Minuten konnte Baßlsperger die Führung erzielen. Aschheim brauchte etwa 20 Minuten, um den Schock zu verdauen, kam dann aber durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ivic wieder heran. Die Gäste reklamierten vergeblich, da ihrer Meinung nach der Gästestürmer über den Ball und nicht über ein Gästebein gefallen sei. Nach dem Seitenwechsel gingen die Hausherren dann durch Ivic in Führung, ehe Baßlsperger seine Treffer zwei und drei folgen ließ. Die Gäste zogen sich weit zurück und wurden dafür bestraft, denn Loskot konnte sieben Minuten vor dem Ende einen Freistoß direkt im Töginger Tor platzieren und sorgte so für den Ausgleich.

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare