Traunstein festigt Spitze

Der SB belohnt sich nach einer tollen Leistung vor allem in Halbzeit eins mit drei Punkten und festigt somit die Tabellenführung. Die Hausherren setzten die Gäste von Anfang an unter Druck und hatten gleich einige gute Möglichkeiten. In der 19. Spielminute gelang es dann Maxi Probst nach einer Flanke von Patrick Schön den Ball volley aus ca. 20 Metern im rechten Kreuzeck zu versenken. Die Reserve des Regionalligisten aus Rosenheim rüttelte dieser Führungstreffer nicht wirklich auf und so hätten die Gastgeber nur eine Minute später auf 2:0 erhöhen können. Hier verfehlte allerdings Dominik Waritschlager knapp. Die Halbzeitansprache muss es in sich gehabt haben, denn nach dem Seitenwechsel wirkten die Gäste frischer und drängten auf den Ausgleich. Doch wieder hatten die Hausherren die Nase vorne und nach einem Foul an Probst verwandelte Stefan Mauerkirchner den anschließenden Strafstoß eiskalt – 2:0. Marinus Weber hatte wohl die beste Chance zum Anschlusstreffer, doch auch hier stand SB-Keeper Andreas Abfalter sicher. In der 81. Minute schickte Waritschlager bei einem Konter den eingewechselten Jochen Thudt in die gegnerische Hälfte und dieser netzte zum 3:0-Endstand ein. Das Überzahlspiel ab der 82. Minute ermöglichte den Platzhirschen noch einige gute Chancen, Keeper Peter Martin war jedoch stets zu Stelle.

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare