Traunstein kann gleich doppelt jubeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Doppelter Jubel beim Sportbund Chiemgau Traunstein. Nicht nur, dass der Spitzenreiter der Bezirksliga Ost sein eigenes Heimspiel gegen den SV Amerang durch Tore von Dominik Waritschlager (9.) und Stefan Mauerkirchner (90.+1) gewann, auch vom Endergebnis des Topspiels zwischen Kolbermoor und Miesbach proftierten die Traunsteiner.

Denn die zwei hartnäckigsten Verfolger des Sportbundes nahmen sich am Samstag gegenseitig die Punkte weg und trennten sich in Kolbermoor mit 2:2-Unentschieden.

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare