Ticket-Vorverkauf wird gut angenommen

Vor Top-Spiel gegen Forstinning: ESV Freilassing informiert über Hygienekonzept

Spieler des ESV Freilassing im Mannschaftskreis.
+
Am Samstag empfängt der ESV Freilassing den VfB Forstinning zum Top-Spiel in der Bezirksliga Ost.

Freilassing - Maximal 200 Zuschauer können am kommenden Samstag das Top-Spiel in der Bezirksliga zwischen dem ESV Freilassing und VfB Forstinning im Max-Aicher-Stadion verfolgen. Der ESV hat dafür ein Hygienekonzept erarbeitet.

Am kommenden Samstag, den 26. September, um 16 Uhr steigt das Bezirksliga-Topspiel zwischen ESV Freilassing und VfB Forstinning im Max-Aicher-Stadion in Freilassing, maximal 200 Zuschauer sind zu diesen Heimspiel des ESV Freilassing im Stadion zugelassen. Um die Situation vor dem Stadion und an der Kasse zu entlasten, bieten die Eisenbahner seit letzten Samstag einen Ticket-Vorverkauf an und dieser wird sehr gut angenommen.

Der ESV Freilassing hat ein Hygienekonzept ausgearbeitet

Hier gibt es für die Zuschauer besondere Regeln zu beachten. Aktuell sind maximal 200 Besucher zum Spiel zugelassen, so sind die Vorgaben von Seiten der Staatsregierung. Aktuelle Infektionsgeschehnisse und angepasste Regelungen können diese Vorgaben verändern.

Der ESV Freilassing hat ein Hygienekonzept ausgearbeitet und an diesen müssen sich alle halten. Es gilt eine Mund-Nase-Masken-Pflicht bis zum jeweiligen Platz, die Abstandsregelung muss am gesamten Gelände eingehalten werden. Außerdem ist das Stadion in Zonen eingeteilt. Die Zuschauer werden gebeten rechtzeitig ins Stadion zu kommen. Stadionöffnung für die Zuschauer ist 60 Minuten vor Spielbeginn.

Zonierung Max-Aicher-Stadion.

Ticket-Vorverkauf für das Top-Spiel wird sehr gut angenommen

Der Vorverkauf findet noch am Mittwoch, den 23. September, von 18 bis 20 Uhr und am Freitag, den 25. September, von 15 bis 17 Uhr im Max-Aicher-Stadion statt.

Bitte beachtet - der Vorverkauf beim ESV Freilassing wird sehr gut angenommen, es dürfen nun mal nur 200 Zuschauer ins Max-Aicher-Stadion, das heißt, wenn alle Karten vergriffen sind, ist ein Zutritt ins Stadion nicht mehr möglich.

Pressemitteilung ESV Freilassing

Kommentare