Dickes Ausrufezeichen vom TuS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TuS Prien bringt sich weiter in Stellung für das Aufstiegsrennen! Beim direkten Konkurrenten von Croatia Rosenheim konnte die Mayer-Elf alle drei Zähler einfahren.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff netzte Captain Franz Anzinger für seine Farben, Johannes Semmler legte nach der Pause nach. Gökhan Kus traf zwischenzeitlich zum Anschluss für die Hausherren zum 1:2. Zwar sah Priens Max Mayer noch die rote Karte, doch auch in Unterzahl behielt der TuS die Nerven. Auf den Tabellenführer aus Söllhuben sind es zwar nach wie vor sechs Zähler, doch hat der Klassenbeste auch noch eine Partie mehr auf dem Buckel. Noch wichtiger: Die Chiemseer ziehen wieder an Croatia vorbei und stehen auf dem zweiten Rang.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare