Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Doppelpacker muss vom Platz

Knapp ging es zu zwischen Riedering und dem TuS Prien am Sonntagnachmittag: In einer engen Partie behielt der Gast die Oberhand, dessen Torschütze in den Schlussminuten die Ampelkarte sah.

Priens Anton Stix schoss seine Farben nach etwas mehr als 20 Minuten in Führung - die bessere positionierte Mannschaft in der Tabelle in Front. Lange hatte der Vorsprung bestand, erst in der 82. konnte die Hausherren ausgleichen: Michael Harter konnte TuS-Torwart Subotic überwinden. Doch das war noch nicht alles: In der 89. traf erneut Toni Stix für den TuS, in der Nachspielzeit holte er sich noch seine zweite Gelbe ab und musste vorzeitig zum Duschen. Auch in Unterzahl gehen alle Punkte nach Prien.

Kommentare