Faires Unentschieden gegen Rohrdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Am 15. Spieltag der Kreisklasse 1 standen sich der SV DJK Kolbermoor II und der TSV Rohrdorf-Thansau gegenüber. Nach der letztwöchigen Lehrstunde gegen Bruckmühl schüttelte sich die Reserve ein paar Mal und war heute wieder fit für das Kellerduell. Rohrdorf konnte in der gesamten Spielzeit erst zwei Siege feiern. Der Heimelf standen drei Spieler aus der Bezirksliga zur Verfügung und auch Mario Schmitt kehrte ins Tor zurück. Geppert, der seine Premiere im Herrenkader feiern konnte, hatte die beste Möglichkeit für die Hausherren. In der 41. Minute konnte er sich mit einem Solo bis zum Tor dribbeln, ein Rohrdorfer Verteidiger konnte jedoch in letzter Not auf der Linie klären. Die optisch überlegene Heimelf machte zu wenig aus ihren Stärken. Die zweite Hälfte wurde dann eher von den Gästen kontrolliert. Raphael Bonnetsmüller hatte in der 51. eine riesige Möglichkeit, scheiterte jedoch. Stephan Wiesböck erzielte dann für die Rohrdorfer ein Tor, das Schiri Turhan Cay als Abseits sah und deswegen abpfiff. Auch Kolbermoor hatte daraufhin noch einige Chancen, den entscheidenden Treffer zu erzielen. In der Schlussphase hätte Rothmayer alles klar machen können, Keeper Unterseher konnte den Ball aber noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken. Letztendlich ein gerechtes Unentschieden. (tas/djksv)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare