Gerechtes Unentschieden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein sehr kampfbetontes und ausgeglichenes Match lieferten sich der ASV Grassau und die Gäste aus Bruckmühl. Bereits nach neun Minuten konnten die Hausherren das erste Mal jubeln: Florian Lindlacher köpfte nach einem Hörterer-Freistoß zum 1:0 ein. Grassau hatte in den ersten 45 deutlich mehr Spielanteile und strahlte auch mehr Torgefahr aus als die Gäste. Darum ging die knappe Führung zur Pause auch in Ordnung. Nach dem Seitenwechsel änderte sich dieses Bild aber komplett und Bruckmühl drückte die Hausherren von Beginn an in die eigene Hälfte. Daraus resultierte der Ausgleichstreffer durch Gerhard Stannek, der nach einem Freistoß seinen Kopf an den Ball brachte und das Spielgerät in die Maschen beförderte. In der 70. Minute erzielte dann Maxi Gürtler die 2:1-Führung für seine Mannschaft. Den späten Ausgleich schaffte Grassau allerdings noch: Florian Lindlacher brachte das Leder nach einem weiten Einwurf zum 2:2 in die Maschen. (bok)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare