Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SVS hält Kurs

Sauber, SV Söllhuben! Ludwig Furtner (8.), Simon Hilger (69.) und Christoph Linnemann trafen gegen den TSV Rimsting zum 3:0.

Während die Hausherren aus Söllhuben so auf den dritten Platz steuern und Kontakt zu den Spitzenplätzen halten kann, sieht es am Chiemseeufer ganz anders aus. Der TSV Rimsting steht am Ende des Klassements, Letzter und bisher immer noch kein Punktgewinn - und das nach fünf Spielen. Rimsting könnte baden gehen, wenn kein Erfolgserlebnis in den nächsten Wochen folgt.

Kommentare