Jell und Schmoranzer treffen doppelt

Gleich über zwei Doppeltorschützen konnten sich die Fans des TSV Bernau freuen. Gregor Jell und Tobias Schmoranzer hatten mit ihren Treffer großen Anteil am Heimerfolg über Nußdorf.

Auch Christian Hois trug sich für die Chiemseer in die Torschützenliste ein. Den bereits dezimierten Gästen (Tobias Stieglbauer mit der Ampelkarte in der 56. Minute) gelang aber immerhin der Ehrentreffer: Akdogan konnte TSV-Schlussmann Hömmerich überwinden. Das änderte aber nichts am mehr als deutlichen 5:1-Erfolg der Bernauer, die sich ein wenig Luft verschaffen können.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare