Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1921 Bernau - SC Frasdorf (1:3)

Frasdorf triumphiert bei Bernau

TSV 1921 Bernau - SC Frasdorf (1:3)
+
TSV 1921 Bernau - SC Frasdorf (1:3)

Durch ein 3:1 holte sich der SC Frasdorf drei Punkte beim TSV 1921 Bernau.

Die bisherige Saisonbilanz von Bernau bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Auf den Gastgeber passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste das Team aus Bernau bereits 18 Gegentreffer hinnehmen. Trotz der Schlappe behält das Team der Gelb-Schwarzen den achten Tabellenplatz bei.

Die Saison von Frasdorf verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von vier Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Die Offensive des Gastes in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TSV 1921 war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 25-mal schlugen die Angreifer des SCF in dieser Spielzeit zu. Weil man wieder mal alle drei Zähler holte, grüßt der SC Frasdorf nun vom Sonnenplatz der Tabelle. Der TSV 1921 Bernau hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 22.09.2018 gegen den SV Pang. Frasdorf hat am Samstag Heimrecht und begrüßt den TV Feldkirchen.

Kommentare