Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Bad Aibling - TV Feldkirchen

Setzt TuS den Trend fort?

Vorbericht: TuS Bad Aibling - TV Feldkirchen
+
Vorbericht: TuS Bad Aibling - TV Feldkirchen

Der TV Feldkirchen bekommt es am Samstag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Der TuS Bad Aibling siegte im letzten Spiel gegen den TSV Neubeuern mit 1:0 und belegt mit 56 Punkten den ersten Tabellenplatz. Feldkirchen dagegen zog gegen den SV Söllhuben am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der TVF siegte nur knapp mit 1:0.

Aibling weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 17 Erfolgen, fünf Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 71-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. In den letzten fünf Partien rief der Absteiger konsequent Leistung ab und holte elf Punkte.

Bisher verbuchte der TV Feldkirchen zwölfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und neun Niederlagen. Der Gast befindet sich mit 40 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der TVF 1903 nur einen Sieg zustande.

In der Fremde ruft der Turnverein Feldkirchen die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim TuS? Die Offensive des TuS Bad Aibling kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Kleeblatt-Elf im Schnitt. Feldkirchen ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Aibling, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentare