Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - ASV Grassau (2:1)

TSV 1920 beendet die Negativserie

TSV Brannenburg - ASV Grassau (2:1)
+
TSV Brannenburg - ASV Grassau (2:1)

Nach der Auswärtspartie gegen den TSV Brannenburg stand der ASV Grassau mit leeren Händen da. Brannenburg siegte mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Die drei Punkte bringen den TSV 1920 in der Tabelle voran. Das Heimteam liegt nun auf Rang zehn. Der Aufsteiger beendet die Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und sechs Pleiten.

Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Grassau liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 33 Gegentreffer fing. Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den 13. Platz in der Tabelle ein. Der TSV Brannenburg hat die Krise des ASV verschärft. Der Tabellenletzte musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Nun musste sich der ASV Grassau schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Brannenburg ist am kommenden Sonntag zu Gast beim NK Croatia Rosenheim. Für Grassau steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Dienstag geht es zum TSV Breitbrunn-Gstadt.

Kommentare