Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NK Croatia Rosenheim - TSV 1921 Bernau (3:0)

Nackenschlag für Bernau

NK Croatia Rosenheim - TSV 1921 Bernau (3:0)
+
NK Croatia Rosenheim - TSV 1921 Bernau (3:0)

Durch ein 3:0 holte sich der NK Croatia Rosenheim zu Hause drei Punkte. Der Gast TSV 1921 Bernau hat das Nachsehen.

Mit drei Punkten im Gepäck verlässt die Heimmannschaft die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der Klub der Rosenheimer Kroaten bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der TSV 1921 Bernau die fünfte Pleite am Stück. Die Offensive des Gastes zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwölf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nach der empfindlichen Schlappe steckt das Schlusslicht weiter im Schlamassel. Das Team aus Bernau musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Team der Gelb-Schwarzen insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams normalerweise nicht: Durchschnittlich 3,0 Gegentreffer von Croatia Rosenheim stehen 3,1 bei Bernau gegenüber. Im heutigen Spiel gelang es ersteren aber zur Abwechslung, keinen Gegentreffer zuzulassen. Am kommenden Sonntag trifft der NK Croatia auf den TV Feldkirchen, der TSV 1921 spielt tags zuvor gegen den SV Söllhuben.

Kommentare