Vorbericht: ASV Flintsbach - SC Frasdorf

Frasdorf gastiert bei Flintsbach zum Start der Rückrunde

+
Vorbericht: ASV Flintsbach - SC Frasdorf

Flintsbach will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen Frasdorf ausbauen. Der ASV hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den TSV Brannenburg mit 2:1. Gegen den SV Riedering war für den SCF im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Daheim hat der ASV Flintsbach die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der Gastgeber steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Flintsbach musste schon 27 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die bisherige Ausbeute des ASV: vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der ASV Flintsbach.

In der Fremde sammelte der SC Frasdorf erst vier Zähler. Mehr als Platz fünf ist für den Gast gerade nicht drin. Frasdorf verbuchte sechs Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Der SCF tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft von Flintsbach ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Frasdorf mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Der ASV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare