Vorbericht: ASV Flintsbach - SC Frasdorf

Fortsetzung für die Erfolgsserie des ASV?

+
Vorbericht: ASV Flintsbach - SC Frasdorf

Flintsbach am Inn - Der ASV Flintsbach hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den SC Frasdorf zum Gegner. Flintsbach gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des ASV Au mit 2:0 und belegt mit elf Punkten den achten Tabellenplatz. Letzte Woche siegte Frasdorf gegen den TV Feldkirchen mit 2:1. Somit nimmt der SCF mit 17 Punkten den ersten Tabellenplatz ein.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der ASV selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der Defensivverbund des Gastgebers ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sieben kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nach sechs ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Aufsteigers insgesamt durchschnittlich: drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage.

Der SC Frasdorf tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an. 29 Tore – mehr Treffer als der Gast verbuchte kein anderes Team der Kreisklasse 1. Der Ski-Club Frasdorf ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile fünf Siege und zwei Unentschieden zu Buche.

Aufpassen sollte der ASV Flintsbach auf die Offensivabteilung von Frasdorf, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlägt. Flintsbach hat mit dem SCF eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Ski-Club aus Frasdorf ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Der ASV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare