Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC Frasdorf - TV Feldkirchen

TV Feldkirchen auf fremden Plätzen eine Macht

Vorbericht: SC Frasdorf - TV Feldkirchen
+
Vorbericht: SC Frasdorf - TV Feldkirchen

Der TV Feldkirchen trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf den SC Frasdorf. Frasdorf strich am Samstag drei Zähler gegen den TSV 1921 Bernau ein (3:1). Feldkirchen dagegen trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TSV Breitbrunn-Gstadt.

Der SCF förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und zwei Pleiten zutage. Mit 13 Punkten steht der Gastgeber auf dem Platz an der Sonne. 25 Tore – mehr Treffer als der Ski-Club Frasdorf erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 1.

Die letzten Auftritte waren mager, sodass der TVF nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Die Saison des Gastes verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TVF 1903 zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Der Turnverein Feldkirchen führt mit sieben Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SC Frasdorf vor. Der TV Feldkirchen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Frasdorf zu stoppen. Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Feldkirchen auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der Feldkirchener Turnverein für das Gastspiel beim SCF etwas ausrechnet. Auf dem Papier ist der TVF zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentare