TuS Großkarolinenfeld - ASV Flintsbach (2:2)

Großkarolinenfeld bleibt weiterhin sieglos

TuS Großkarolinenfeld - ASV Flintsbach (2:2)
+
TuS Großkarolinenfeld - ASV Flintsbach (2:2)

Der TuS Großkarolinenfeld und der ASV Flintsbach lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:2 endete. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Großkarolinenfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,86 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft nimmt mit drei Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Großkaro ist deutlich zu hoch. 20 Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 1 fing sich bislang mehr Tore ein. In den letzten fünf Begegnungen holte der TuS Großkarolinenfeld insgesamt nur einen Zähler.

Flintsbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Der Gast verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Der ASV musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten vier Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen. Nächsten Freitag (19:00 Uhr) gastiert Großkarolinenfeld beim SV Nußdorf/Inn, der ASV Flintsbach empfängt zeitgleich den SV Schechen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare