Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - TSV 1921 Bernau (3:1)

Neubeuern schlägt Bernau

TSV Neubeuern - TSV 1921 Bernau (3:1)
+
TSV Neubeuern - TSV 1921 Bernau (3:1)

Durch ein 3:1 holte sich der TSV Neubeuern in der Partie gegen den TSV 1921 Bernau drei Punkte. Die Beobachter waren sich einig, dass Bernau als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte Neubeuern keinerlei Probleme mit dem TSV 1921 gehabt und einen 5:2-Erfolg verbucht.

Der TSVN ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit dem Sieg knüpft der Gastgeber an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert das Team in Gelb-Schwarz sieben Siege und zwei Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Für den TSV Neubeuern geht es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten.

Die Offensive des TSV 1921 Bernau strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 17 Treffer erzielte. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Bernau etwas bescheiden daher. Lediglich vier Punkte ergatterte das Team aus Bernau. Das Team der Gelb-Schwarzen kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Mannschaft in Gelb-Schwarz bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Kommenden Freitag (19:00 Uhr) tritt Neubeuern beim SV Pang an. Für den TSV 1921 steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen den TV Feldkirchen (Sonntag, 14:00 Uhr).

Kommentare