Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - NK Croatia Rosenheim (2:4)

Croatia Rosenheim triumphiert über Neubeuern

TSV Neubeuern - NK Croatia Rosenheim (2:4)
+
TSV Neubeuern - NK Croatia Rosenheim (2:4)

Durch ein 4:2 holte sich der NK Croatia Rosenheim drei Punkte beim TSV Neubeuern. Hängende Köpfe bei den Platzherren von Neubeuern, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Die gute Bilanz der Heimmannschaft hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte das Team in Gelb-Schwarz bisher vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Durch diese Niederlage fällt die Mannschaft in Gelb und Schwarz in der Tabelle auf Platz fünf zurück.

Nach dem dritten Match am Stück ohne Niederlage ist Croatia Rosenheim über den Strich geklettert. Der Gast bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten. Auf den NK Croatia passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Klub der Rosenheimer Kroaten bereits 25 Gegentreffer hinnehmen. Mit drei Punkten im Gepäck verlässt Croatia aus Rosenheim die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der TSVN tritt kommenden Samstag um 17:00 Uhr beim TSV Breitbrunn-Gstadt an. Einen Tag später empfängt der NK Croatia Rosenheim den SV Söllhuben.

Kommentare