Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - SC Frasdorf (2:1)

Knapper Erfolg für Neubeuern

TSV Neubeuern - SC Frasdorf (2:1)
+
TSV Neubeuern - SC Frasdorf (2:1)

Durch ein 2:1 holte sich der TSV Neubeuern in der Partie gegen den SC Frasdorf drei Punkte. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Im Tableau hat der Sieg von Neubeuern keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz fünf. Die Saison des Gastgebers verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat das Team in Gelb-Schwarz nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte.

Mit beeindruckenden 37 Treffern stellt Frasdorf den besten Angriff der Kreisklasse 1, allerdings fand der TSVN diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Durch diese Niederlage fällt der SCF aus der Aufstiegszone auf Platz drei. Die gute Bilanz des Gastes hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Ski-Club Frasdorf bisher sieben Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Für den TSV Neubeuern geht es am kommenden Samstag beim ASV Flintsbach weiter. In zwei Wochen trifft der SC Frasdorf auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 19.10.2018 den SV Pang auf eigener Anlage begrüßt.

Kommentare