SV Nußdorf/Inn - TSV Brannenburg (0:2)

Brannenburg trumpft bei Nußdorf auf

+
SV Nußdorf/Inn - TSV Brannenburg (0:2)

Der TSV Brannenburg siegte mit 2:0 gegen den SV Nußdorf/Inn und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Im Hinspiel hatte der SV Nußdorf/Inn einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.

Der Gastgeber steht nach allen Spielen auf Platz neun und befindet sich damit im unteren Mittelfeld. Für den SV Nußdorf/Inn endet die Spielzeit mit einer langen Durststrecke. So wartet der SV Nußdorf schon seit sechs Spielen auf einen Sieg. Zum Saisonabschluss weist Nußdorf am Inn lediglich sechs Siege vor, denen fünf Remis und 13 Niederlagen gegenüberstehen.

Der TSV Brannenburg landete nach 24 Spielen auf dem achten Rang und erreicht damit das Minimalziel des Klassenerhalts. Die Offensive des Gastes überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 33 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Der Aufsteiger verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zehn Punkte einsammelte. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, vier Unentschieden und 13 Pleiten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare