Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - SV Pang

Die Zahlen sprechen für SVP

+
Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - SV Pang

Am kommenden Donnerstag um 17:00 Uhr trifft der SV Nußdorf/Inn auf den SV Pang. Zuletzt musste sich Nußdorf geschlagen geben, als man gegen den TuS Bad Aibling die 14. Saisonniederlage kassierte. Pang dagegen gewann das letzte Spiel gegen den NK Croatia Rosenheim mit 2:0 und liegt mit 40 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das Hinspiel zwischen dem SVP und dem SVN endete 1:3.

Der SV Nußdorf/Inn überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Der Gastgeber befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Wo bei Nußdorf der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 31 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SV Pang lediglich einmal die Optimalausbeute. Bisher verbuchte der Gast zwölfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und acht Niederlagen. Die Angriffsreihe von Pang lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 61 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Aufpassen sollte der SVN auf die Offensivabteilung des SVP, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Dieses Spiel wird für den SV Nußdorf/Inn sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Pang 18 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare