Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Pang - TSV Brannenburg

TSV 1920 im Negativtrend

Vorbericht: SV Pang - TSV Brannenburg
+
Vorbericht: SV Pang - TSV Brannenburg

Dem TSV Brannenburg steht beim SV Pang eine schwere Aufgabe bevor. Pang gewann das letzte Spiel gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen mit 1:0 und liegt mit 20 Punkten weit oben in der Tabelle. Die vierte Saisonniederlage kassierte Brannenburg am letzten Spieltag gegen den SC Frasdorf.

Der SVP befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Der Gastgeber weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Prunkstück des SV Pang ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 13 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Zur Entfaltung ist das Team der Gelb-Schwarzen daheim noch nicht gekommen, was fünf Punkte aus vier Partien demonstrieren.

Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TSV 1920 in dieser Zeit nur einmal gewann. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielte der Aufsteiger bislang. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TSV 1920 Brannenburg auswärts nur einen Zähler.

Die Hintermannschaft des TSV Brannenburg ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Pang mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Dieses Spiel wird für Brannenburg sicher keine leichte Aufgabe, da der SVP zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentare