SV Riedering - SV Schechen (2:0)

Riedering hält die Null fest

+
SV Riedering - SV Schechen (2:0)

Der SV Schechen hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:2-Niederlage verdaut werden. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Riedering die Nase vorn.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das Heimteam im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Für Riedering steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher ein Remis und eine Niederlage aufwies.

Neben dem Tabellenletzten gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Kommenden Samstag (14:30 Uhr) tritt der SVR beim ASV Flintsbach an, einen Tag später muss Schechen seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen den SV Tattenhausen erledigen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare