Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - ASV Flintsbach

SB Rosenheim II hat Punkte dringend nötig

+
Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - ASV Flintsbach

Der Reserve des SB Rosenheim steht gegen Flintsbach eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kassierte der SBR II eine Niederlage gegen den SV Schechen – die elfte Saisonpleite. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des ASV ernüchternd. Gegen den NK Croatia Rosenheim kassierte man eine 1:3-Niederlage. Das Hinspiel zwischen dem ASV Flintsbach und dem SB DJK Rosenheim II endete 5:3.

Momentan besetzt der SB Rosenheim II den ersten Abstiegsplatz. Mit nur 19 Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 1. Der letzte Dreier liegt für den SBR II bereits sieben Spiele zurück.

Flintsbach steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 33 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Bilanz des ASV nach 15 Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, vier Remis und sechs Pleiten zusammen.

Wenn der SB DJK Rosenheim II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SB Rosenheim II (50). Aber auch beim ASV Flintsbach ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (33). Viele Auswärtsauftritte von Flintsbach waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SBR II.

Der SB DJK Rosenheim II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den ASV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SB Rosenheim II lediglich der Herausforderer.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare