SB DJK Rosenheim II - TSV Brannenburg (1:4)

SB Rosenheim II weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisklasse 1

Kreisklasse 1
+
SB DJK Rosenheim II - TSV Brannenburg (1:4)

Durch ein 4:1 holte sich Brannenburg drei Punkte bei der Reserve des SBR. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 2:2 geendet hatte.

Die 1:4-Heimniederlage des SB DJK Rosenheim II war Realität, als der Schiedsrichter die Partie letztendlich abpfiff.

Der Sportbund II besetzt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit 79 Toren fing sich der SB Rosenheim die meisten Gegentore in der Kreisklasse 1 ein. Der SBR kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. In den letzten Partien hatte das Campus-Team kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TSV 1920 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und neun Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den SB Rosenheim II ist der TSV Brannenburg weiter im Aufwind.

Die Defensivleistung des SBR II lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen Brannenburg offenbarte der SB DJK Rosenheim II eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Am 24.10.2020 empfängt der TSV 1920 in der nächsten Partie den SC Frasdorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare