SV Schechen - TSV Neubeuern (4:0)

Schechen gewinnt hoch gegen Neubeuern

+
SV Schechen - TSV Neubeuern (4:0)

Der TSV Neubeuern blieb gegen den SV Schechen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Schechen den maximalen Ertrag.

Die Offensivabteilung des Heimteams funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 30-mal zu. Der SVS befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Neubeuern holte auswärts bisher nur sieben Zähler.

Mit diesem Sieg zog der SV Schechen an den Gästen vorbei auf Platz fünf. Der TSVN fiel auf die siebte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist Schechen zum TSV Brannenburg, am gleichen Tag begrüßt der TSV Neubeuern den ASV Flintsbach vor heimischem Publikum.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare