Vorbericht: SV Schechen - SV Tattenhausen

Gelingt Schechen der Coup?

+
Vorbericht: SV Schechen - SV Tattenhausen

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SV Schechen am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem Ligaprimus der Primus der Kreisklasse 1. Schechen musste sich im vorigen Spiel dem SV Riedering mit 0:2 beugen. Hinter Tattenhausen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TuS Großkarolinenfeld verbuchte man einen 4:2-Erfolg.

Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des Gastgebers derzeit nicht. Neben dem SV Schechen gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht.

Die Stärke des SVT liegt in der Offensive – mit insgesamt acht erzielten Treffern. Der Gast ist mit sieben Punkten aus drei Partien gut in die Saison gestartet. Von der Offensive des SVT geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Gegen den SV Tattenhausen erwartet den SV Schechen eine hohe Hürde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare