Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SC Frasdorf

Gipfeltreffen der Kreisklasse 1

Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SC Frasdorf
+
Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SC Frasdorf

Der SV Schloßberg-Stephanskirchen empfängt den SC Frasdorf im letzten Spiel der Saison. Schloßberg kam zuletzt gegen den ASV Flintsbach zu einem 1:1-Unentschieden. Am letzten Samstag holte Frasdorf dagegen drei Punkte gegen den ESV Rosenheim (3:2). Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (3:3) begnügt.

Die letzten Resultate des SVS konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Der Gastgeber weiß 14 Siege, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des Absteigers. Auf heimischem Rasen schnitt der Schloßberger Sportverein jedenfalls ziemlich schwach ab (5-3-4).

Zuletzt lief es erfreulich für den SCF, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 16 Erfolgen, sechs Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Mit beeindruckenden 75 Treffern stellt der Ski-Club Frasdorf den besten Angriff der Kreisklasse 1.

Von der Offensive des SV Schloßberg-Stephanskirchen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentare