Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SV Riedering

Topteam SV Schloßberg-Stephanskirchen will punkten

+
Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SV Riedering

Am Samstag trifft Schloßberg auf Riedering. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der SVS kam zuletzt gegen den TV Feldkirchen zu einem 2:2-Unentschieden. Letzte Woche gewann der SV Riedering gegen den SV Tattenhausen mit 4:1. Damit liegt der SVR mit 18 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel erlitt der Gast eine knappe 1:2-Niederlage gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen. Springt dieses Mal mehr für Riedering heraus?

Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 24 Punkte auf das Konto von Schloßberg und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Sieben Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für das Heimteam zu Buche.


Der SVR steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Das bisherige Abschneiden des SV Riedering: vier Siege, sechs Punkteteilungen und drei Misserfolge. Zuletzt lief es erfreulich für Riedering, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Mit dem SVR hat der SV Schloßberg-Stephanskirchen einen auswärtsstarken Gegner (2-4-1) zu Gast.


Der SV Riedering ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare