Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SV Schechen

Die Zahlen sprechen für Schloßberg

+
Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - SV Schechen

Nach einem durchwachsenen Start in die Saison steht der SV Schechen am Samstag im Spiel gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen unter Druck. Letzte Woche siegte der SV Schloßberg-Stephanskirchen gegen den TuS Großkarolinenfeld mit 3:0. Damit liegt Schloßberg mit sechs Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Zuletzt spielte Schechen unentschieden – 2:2 gegen den SV Tattenhausen.

Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Der SV Schechen nimmt mit einem Punkt den 13. Tabellenplatz ein. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zwei erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Für Schechen muss der erste Saisonsieg her. Der SV Schechen hat mit dem SV Schloßberg-Stephanskirchen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare