Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SpVgg Pittenhart - ASV Kiefersfelden

Pittenhart heimstark

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: SpVgg Pittenhart - ASV Kiefersfelden

Kiefersfelden fordert im Topspiel Pittenhart heraus. Gegen den SV Söchtenau kam die SpVgg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Letzte Woche gewann der ASV Kiefersfelden gegen den TSV Neubeuern mit 3:2. Damit liegt der ASVK mit 26 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Hinspiel zwischen Kiefersfelden und der SpVgg Pittenhart endete 1:

1.

Pittenhart belegt mit 32 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Spielvereinigung Pittenhart präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 37 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Heimteams. Nach 16 Spielen verbucht die Spielvereinigung aus Pittenhart zehn Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Die Offensive des ASVK in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 40-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Sechsmal ging der ASV aus Kiefersfelden bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Kiefersfeldener ASV in den vergangenen fünf Spielen.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der ASV Kiefersfelden befindet sich auf einem guten dritten Platz in der Auswärts-, die SpVgg auf einem ebenso guten ersten Platz in der Heimtabelle.

Gegen die SpVgg Pittenhart rechnet sich Kiefersfelden insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Pittenhart leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare