Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Riedering - SV Nußdorf/Inn (4:0)

Riedering demontiert Nußdorf

Kreisklasse 1
+
SV Riedering - SV Nußdorf/Inn (4:0)

Riedering gewann gegen den SVN mit 4:0 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein.

Christoph Kahl brachte den SVR in der dritten Minute in Front. Jonas Frank versenkte die Kugel zum 2:0 für den Verein in Rot-Schwarz (30.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Michael Harter das 3:0 nach (41.). Der SV Riedering hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Eigentlich war der SV Nußdorf/Inn schon geschlagen, als Maximilian Harter das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (69.). Letztlich kam Riedering gegen den SV Nußdorf zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Drei Spiele und noch kein Sieg: Nußdorf wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Mit diesem Sieg zog der SVR an Nußdorf am Inn vorbei auf Platz sechs. Die Gäste fielen auf die zehnte Tabellenposition.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt der SV Riedering SV DJK Kolbermoor, während der SVN am selben Tag gegen den ASV Flintsbach Heimrecht hat.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare