Vorbericht: SV Schechen - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Gipfeltreffen der Kreisklasse 1

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: SV Schechen - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Schechen fordert im Topspiel den SV Schloßberg-Stephanskirchen heraus. Zuletzt kassierte der SV Schechen eine Niederlage gegen den SV Tattenhausen – die vierte Saisonpleite. Schloßberg musste sich im vorigen Spiel dem TuS Großkarolinenfeld mit 0:3 beugen. Tore waren zwischen beiden Mannschaften im Hinspiel Mangelware (0:0), nun hoffen die Fans auf „Offensivkost“.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-2-1) dürfte Schechen selbstbewusst antreten. Mit nur 19 Gegentoren hat der Sportverein aus Schechen die beste Defensive der Kreisklasse 1.

Der bisherige Ertrag des SV Schloßberg-Stephanskirchen in Zahlen ausgedrückt: zehn Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Schloßberger Sportverein sein: Der SV Schechen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle.

Mit Schechen spielt Schloßberg gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare