Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Flintsbach

Setzt Schloßberg den Trend fort?

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Flintsbach

Flintsbach will im Spiel bei Schloßberg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Während der SVS nach dem 3:0 über den SV Schechen mit breiter Brust antritt, musste sich der ASV Flintsbach zuletzt mit 0:1 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte der SV Schloßberg-Stephanskirchen auswärts einen 2:0-Sieg verbucht.

Mit 36 Punkten auf der Habenseite steht der Schloßberger Sportverein derzeit auf dem dritten Rang. Der Defensivverbund des Team in Grün-Weiß ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 20 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Vier Niederlagen trüben die Bilanz der Mannschaft in Grün und Weiß mit ansonsten elf Siegen und drei Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Verein vom Schloßberg.

Während sich die Abteilung Attacke mit 36 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive von Flintsbach angesichts 36 Gegentreffer noch löchrig. Das Team im Zeichen des Falken befindet sich mit 24 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Nach 19 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Mannschaft aus der Herrschaft Falkenstein insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, sechs Unentschieden und sieben Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Verein mit dem Falken im Wappen nur einen Sieg zustande.

Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der Allgemeine Sportverein aus Flintsbach auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der Gast für das Gastspiel bei Schloßberg etwas ausrechnet.

Der ASV steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SV Schloßberg-Stephanskirchen bedeutend besser als die des ASV Flintsbach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare