SV Tattenhausen - SV Nußdorf/Inn (2:2)

Torfestival ohne Sieger

Kreisklasse 1
+
SV Tattenhausen - SV Nußdorf/Inn (2:2)

Der SV Tattenhausen ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SV Nußdorf/Inn hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Tattenhausen gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SVT der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Der Sportverein Tattenhausen hatte im nahezu ausgeglichenen Hinspiel mit 1:0 knapp die Nase vorn gehabt.

Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Schiedsrichter die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Der SV Tattenhausen nimmt mit 37 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Offensiv sticht der Sportverein aus Tattenhausen in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 41 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der SV aus Tattenhausen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von elf Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. In den letzten fünf Partien rief der SVT 1968 konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Ein Punkt reichte Nußdorf, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 24 Punkten steht der SV Nußdorf auf Platz sieben. Sechs Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen hat Nußdorf am Inn momentan auf dem Konto. Die vergangenen Spiele waren für das Team der Weiß-Blauen nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare