SV Tattenhausen - ASV Flintsbach (5:0)

Flintsbach holt sich Watsche ab

+
SV Tattenhausen - ASV Flintsbach (5:0)

Der ASV Flintsbach kam gegen Tattenhausen mit 0:5 unter die Räder. Der SVT ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Die Gastgeber stürmeten mit dem Erfolg auf den Platz an der Sonne. Der Angriff des SV Tattenhausen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 15-mal zu. Tattenhausen bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der SVT drei Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto.

Durch diese Niederlage fiel Flintsbach in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Die Hintermannschaft des Gasts steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits acht Gegentore kassierte der ASV im Laufe der bisherigen Saison.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der SV Tattenhausen selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nächster Prüfstein für Tattenhausen ist auf gegnerischer Anlage der SV Nußdorf/Inn (Samstag, 15:00 Uhr). Flintsbach misst sich am gleichen Tag mit dem SV Schloßberg-Stephanskirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Kommentare