Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - ASV Kiefersfelden (0:2)

Brannenburg verliert Spitzenspiel gegen Kiefersfelden

Kreisklasse 1
+
TSV Brannenburg - ASV Kiefersfelden (0:2)

Die gute Serie des TSV Brannenburg seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg verlor gegen den ASV Kiefersfelden mit 0:2 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Kiefersfelden wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kurz vor der Pause traf Maximilian Mayerl für den ASV aus Kiefersfelden (41.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Kiefersfeldener ASV, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Fabian Fischer schoss für den Allgemeine Sportverein Kiefersfelden in der 74. Minute das zweite Tor. Unter dem Strich verbuchte der ASVK gegen Brannenburg einen 2:0-Sieg.

Mit zwölf ergatterten Punkten steht der TSV 1920 auf Tabellenplatz vier.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den ASV Kiefersfelden in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Der Angriff des ASV wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 16-mal zu.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Für den TSV Brannenburg geht es am kommenden Sonntag bei der SpVgg Pittenhart weiter. Kiefersfelden tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 19.09.2021, beim SV Riedering an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare