Der Stürmer erzielte 28 Tore in 29 Spielen

Mission Klassenerhalt: Brannenburg verpflichtet Stürmer Meyer aus Happing

Daniel Meyer wird ab sofort für den TSV Brannenburg auf Torejagd gehen.
+
Daniel Meyer wird ab sofort für den TSV Brannenburg auf Torjagd gehen.

Der TSV Brannenburg holt mit Daniel Meyer den zweiten Neuzugang in diesem Winter. Der Angreifer erzielte beim ASV Happing 28 Tore in 29 Spielen. Jetzt soll er mit seinen Treffern den TSV in der Kreisklasse halten.

Brannenburg - Der TSV Brannenburg kämpft in der Kreisklasse 1 um den Klassenerhalt. Mit 21 Punkten steht der TSV derzeit noch über dem Strich, doch der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt nur drei Punkte. Den hat derzeit der TV Feldkirchen inne.

Meyer spielte zuletzt beim ASV Happing in der A-Klasse

Für den Abstiegskampf haben sich die Brannenburger im Angriff verstärkt. Daniel Meyer wechselt vom ASV Happing zum TSV. Der Stürmer erzielte beim ASV in eineinhalb Jahren in 29 Spielen in der A-Klasse ingesamt 28 Tore.

Zuvor spielte Meyer bei Fortuna und FT Rosenheim und bewies auch dort seinen Torriecher. Jetzt soll der 35-Jährige mit seinen Toren den TSV Brannenburg in der Liga Kreisklasse halten.

Meyer und Drechsel sind die beiden Winter-Neuzugänge beim TSV

Meyer ist der zweite Winter-Neuzugang für den Kreisklassisten. Der TSV holte das Eigengewächs und Torhütertalent Fabian Drechsel wieder zurück. Bis zur B-Jugend spielte Drechsel in allen Jugendmannschaften des TSV, eher eh zum TSV Raubling wechselte.

Dort spielte er die vergangenen drei Jahre, zuletzt äußerst erfolgreich in der A-Jugend der Spielgemeinschaft Großholzhausen/Raubling/Nicklheim in der Kreisliga. Nun kehrt Drechsel zu seinem Heimatverein zurück und soll künftig das Tor des Kreisklassisten hüten.

ma

Kommentare