Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - SpVgg Pittenhart (1:2)

Neubeuern bleibt weiterhin sieglos

Kreisklasse 1
+
TSV Neubeuern - SpVgg Pittenhart (1:2)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SpVgg Pittenhart mit 2:1 gegen den TSV Neubeuern für sich entschied. Vollends überzeugen konnte Pittenhart dabei jedoch nicht.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten der Spielvereinigung Pittenhart.

Neubeuern findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Der Angriff ist beim Team in Gelb-Schwarz die Problemzone. Nur sechs Treffer erzielte der Gastgeber bislang. Neubeuern taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Die SpVgg ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Die Spielvereinigung aus Pittenhart präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 18 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Die SpVgg Pittenhart weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Der TSVN stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) beim SV Söchtenau vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Pittenhart den TSV Brannenburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare