Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - TV 1909 Obing (0:0)

Neubeuern und Obing trennen sich torlos

Kreisklasse 1
+
TSV Neubeuern - TV 1909 Obing (0:0)

Der TSV Neubeuern und der TV 1909 Obing trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Bei Neubeuern kam zu Beginn der zweiten Hälfte Florian Meixner für Christoph Antretter in die Partie. Schließlich pfiff der Referee das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm des TSVN erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Ein Punkt reichte dem Team in Gelb-Schwarz, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun drei Punkten stehen die Gastgeber auf Platz sieben. Drei Spiele und noch kein Sieg: Die Mannschaft in Gelb und Schwarz wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Obing hat einen Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zehn.

Schon am Samstag ist der TSV Neubeuern wieder gefordert, wenn der SV Seeon-Seebruck zu Gast ist. Kommenden Samstag (15:00 Uhr) bekommt der TVO Besuch vom SV Riedering.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare