Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TV Feldkirchen - ASV Kiefersfelden (1:1)

Kein Sieger zwischen Feldkirchen und Kiefersfelden

Kreisklasse 1
+
TV Feldkirchen - ASV Kiefersfelden (1:1)

Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung des TV Feldkirchen gegen den ASV Kiefersfelden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Am Ende trennten sich Feldkirchen und Kiefersfelden schiedlich-friedlich.

Mit dem Gewinnen tut sich der TVF weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Beim ASVK präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (18). Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der ASV aus Kiefersfelden seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Beide Mannschaften haben zwölf Punkte. Somit trennt nur das Torverhältnis, sodass der TV Feldkirchen mit einer Bilanz von 14:12 auf dem vierten Tabellenplatz steht – knapp vor dem ASV Kiefersfelden (18:17 Tore). Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Feldkirchen ist am Samstag (14:00 Uhr) beim TuS Großkarolinenfeld zu Gast. Kiefersfelden hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 05.10.2022 gegen den SV Nußdorf/Inn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare