Vorbericht: TV Feldkirchen - TSV Neubeuern

Feldkirchen will wieder jubeln

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: TV Feldkirchen - TSV Neubeuern

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen Feldkirchen nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen Neubeuern? Am vergangenen Sonntag ging der TVF leer aus – 1:6 gegen den FC BiH Rosenheim. Letzte Woche gewann der TSV Neubeuern gegen den SB DJK Rosenheim II mit 7:0. Somit nimmt der TSVN mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Der TV Feldkirchen siegte mit 1:0.

Insbesondere an vorderster Front liegt beim TVF 1903 das Problem. Erst 23 Treffer markierte das Heimteam – kein Team der Kreisklasse 1 ist schlechter. Der aktuelle Ertrag des Turnverein Feldkirchen zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, sechs Unentschieden und neun Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Feldkirchener Turnverein nur einen Sieg zustande.

Lediglich sieben Punkte stehen für Neubeuern auswärts zu Buche. Die Saison des Team in Gelb-Schwarz verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gäste sieben Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Die Mannschaft in Gelb und Schwarz belegt mit 23 Punkten den siebten Rang, während Feldkirchen mit fünf Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert.

Auf dem Papier ist der TVF zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare