Kus-Doppelpack nicht genug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Überraschung in Großkarolinenfeld: Mit 3:2 konnte sich der TuS am Samstagnachmittag gegen Türkspor Rosenheim durchsetzen. Ein Kus-Doppelpack sollte den Gästen nicht reichen.

Denn Benjamin Gallin sorgte noch vor der Pause für den Ausgleich, nach dem Seitenwechsel stellten Sokic und Reichert die Partie komplett auf den Kopf. In einer hitzigen Schlussphase sahen Sahintürk und Caglar noch die Ampelkarte auf Seiten Türkspors, sodass die Rosenheim in doppelter Unterzahl die Begegnung beenden mussten.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare