Kreisklassist verpflichtet zwei neue Spieler

Personalwechsel beim TSV Brannenburg: Nietzold wird neuer Trainer

+
Der neue Teammanager Marc Wolf (links im Bild) und sein Nachfolger als Trainer, Hans Nietzold.

Brannenburg - Beim TSV Brannenburg gibt es personelle Veränderungen. Ab sofort wird der Kreisklassist von Hans Nietzold trainiert, der den Posten von Marc Wolf übernehmen wird. Zudem wechseln ein Verteidiger und ein Stürmer zum TSV.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Im Seniorenbereich des TSV Brannenburg wird es ab der Rückrunde der laufenden Saison personelle Veränderungen geben. Bedingt durch die sportliche Entwicklung, aber auch die zukünftigen Herausforderungen, hat die Abteilungsleitung, in enger Absprache mit der bisherigen Seniorenspielleitung, beschlossen, sich personell neu aufzustellen.

Nietzold wird neuer Trainer - Wolf übernimmt Posten des Spielleiters

Im Zuge dessen erhält die 1. Mannschaft auch einen neuen Trainer. Hans Nietzold (50) kommt vom ASV Happing. Seine Karriere als Trainer führte über mehrere Stationen wie Prutting, Aschau, aber auch den TSV Bernau, den er bis in die Kreisliga führte. Er ersetzt damit Marc Wolf, der dafür aber gleichzeitig auf den Posten des Spielleiters wechselt. Dieses Amt übernimmt er wiederum von Jörg Beller, der sich seinerseits auf eigenen Wunsch von seinen bisherigen Aufgaben zurückzieht. 

In diesem Zusammenhang gilt es anzumerken, dass diese Neustrukturierung unter anderem auf das Bestreben von Beller zurück zu führen ist. Nach mehr als zehn Jahren in zum Teil führenden Positionen soll dieser Wechsel einen neuen Impuls für die zukünftige Entwicklung im Seniorenbereich des TSV geben. Er steht dem TSV allerdings bei punktuellem Bedarf gerne weiter zur Verfügung.

TSV Brannenburg verpflichtet zwei neue Spieler

Es wird das Bestreben der neuen sportlichen Leitung sein so schnell wie möglich die Anbindung und Integration des Jugendbereichs im Übergang in den Seniorenbereich zu schaffen, neue Spieler an den Herrenbereich heranzuführen und dabei auch wieder den Spielbetrieb für eine 2. Herrenmannschaft zu sichern.

Gleichzeitig konnte man für die Rückrunde zwei neue Spieler davon überzeugen, zum TSV zu wechseln. Narcis Durakovic und Danjiel Boskovic sind ab sofort für den TSV spielberechtigt. Narcis (24) kommt mit Hans Nietzold vom ASV Happing und wird den TSV als Abwehrspieler verstärken, während Danjiel (30) als gelernter Stürmer versuchen wird für den TSV den ein oder anderen noch benötigten (Sieg)-Treffer zu erzielen

Bereits zum 1. Februar hat Hans Nietzold das Zepter als neuer Trainer der 1. Mannschaft des TSV Brannenburg übernommen. Er ist damit Nachfolger von Marc Wolf, der seinerseits nahtlos die Aufgabe des langjährigen Seniorenspielleiters Jörg Beller übernimmt. Dieser wiederum schied auf eigenen Wunsch nach mehr als zehn Jahren in verschiedenen führenden Positionen aus.

Pressemitteilung TSV Brannenburg




Kommentare