Söllhuben behält die Oberhand im Topspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der Titel des Herbstmeister ist dem SV Söllhuben eigentlich nicht mehr zu nehmen. Im Topspiel gegen den TuS Prien konnte die Heimelf den Tabellenzweiten in die Schranken weisen.

Nach dem Seitenwechsel schoss Simon Hilger den SVS in Front, Semmler konnte für die Mayer-Elf noch ausgleichen. Doch Dominik Spanovic und erneut Hilger drehten am Ende auf 3:1. Ein Spieltag vor Ende der Hinserie steht Söllhuben bei 29 Zählern und rangiert fünf Zähler vor Prien. Nur noch theoretisch könnte Croatia Rosenheim auf den ersten Rang nach der Halbserie springen.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare