Weiter siegreich

Es geht für Söllhuben auch in der Rückrunde so weiter, wie auch die Hinrunde fast immer verlaufen ist: Am Ende fährt der SVS den Dreier ein. So auch im Heimspiel gegen Nußdorf.

Die Gäste als klare Außenseiter angereist, jedoch dennoch nicht chancenlos. Denn nach 90 Minuten hieß es nur 3:2 für den Tabellenführer. Ludwig Furtner, Sepp Öttl und Dominik Spanovic trafen für Söllhuben. Auf Seiten der Gäste sorgte Hogger für das zwischenzeitliche 1:1, Josef Antretter machte mit dem Anschlusstreffer acht Minuten vor Ende den Nußdorfer Fans zwar nochmal Hoffnung, doch es blieb bei dem knappen Sieg des Tabellenprimus.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare